Der Charity-Gedanke

Neben dem reinen Spassfaktor steht bei der Allgäu-Orient-Rallye auch der Charity-Gedanke im Vordergrund: Die Fahrzeuge wie auch die Ausrüstung verbleiben nach der Ankunft in Jordanien dort zurück und werden zu einem guten Zweck verwertet. In der Vergangenheit wurden so bereits der Türkische Halbmond und Schulen, Kinderheime und andere Institutionen unterstützt.

Wir haben uns überlegt, was unser Beitrag ist und sind zum Schluss gekommen, dass wir mit folgenden Aktionen gutes Tun können:

  • Wir sammeln Reis für Syrien! Unterwegs tauschen wir uns nicht nur mit den Menschen aus, denen wir begegnen, sondern sammeln auch Reis für die vom Krieg betroffenen Flüchtlinge aus Syrien. Unser Freund Sakher, der gute Beziehungen zum jordanischen Königshaus pflegt, sorgt persönlich dafür, dass dieser Reis ins Flüchtlingscamp im Norden Jordaniens kommt. Unser Ziel mit der Rallye: 10’000 Mahlzeiten zu organisieren.
  • Wir helfen mit beim Bau einer Jugendbegegnungsstätte in Sancaktepe, İstanbul, Türkei. Hierzu transportieren wir Baumaterial von Oberstaufen und helfen mit, dieses Zentrum zu verwirklichen.
  • Wir haben Spielsachen von Playmobil, Plüschtiere von Freunden und Verwandten sowie Comics mit dabei und verteilen diese auf unserer Reise bis nach Jordanien – immerhin 7000 km!
  • Wir helfen mit beim Bau einer “Wish Wall” bei der ältesten christlichen Kirche der Welt in Jerash, Jordanien! In Zukunft können alle Weltbürger und auch Ihr Eure Wünsche dorthin schicken. Ein Freund von uns nimmt diese Wünsche entgegen und sorgt dafür, dass diese zu den richtigen Politikern auf der ganzen Welt überbracht werden.
  • Und natürlich werden unsere – und alle anderen Fahrzeuge der Rallye – am Schluss für einen guten Zweck versteigert und das Geld fliesst in Hilfsprojekte.
  • Da wir Syrien aufgrund des dort herrschenden Krieges via Zypern umfahren müssen und uns besonders Kinder am Herzen liegen, spenden wir an die Syrien-Nothilfe von Save the Children.

Natürlich sind wir auch für Eure Vorschläge offen und werden diese auf Ihre Umsetzbarkeit prüfen. Sendet uns in diesem Fall einfach eure Vorschläge und Ideen zu.

Zusammen mit dem Team 31 “Team No Worries” haben wir daher eine Indiegogo Kampagne gestartet und bieten Euch Goodies für eine kleine Spende an.
Schaut am besten auf unsere Kampagnenseite:
kampagne-banner

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>